Krankenversicherung

privat oder gesetzlich?
In Deutschland ist der größte Teil der Erwerbstätigen kraft Gesetz krankenversichert. Vor einigen Jahren wurde aber das System geändert: Wurde man früher fix zu einer bestimmten Krankenkasse zugeteilt, so besteht nunmehr die Möglichkeit, selbst aus zahlreichen Anbietern zu wählen. Es herrscht also das Prinzip der Versicherungspflicht im Gegensatz zur früheren Pflichtversicherung.

Wie wird die Krankenversicherung finanziert?

Es gibt zahlreiche Leistungen, die von der Krankenkasse übernommen werden. Neben den Arzt- oder Spitalskosten zählen Medikamente, Brillen oder Zahnersatz dazu. Das ist teuer, und daher müssen die Versicherten einen bestimmten Prozentsatz ihres Einkommens an die Krankenversicherung überweisen, der Beitragssatz ist bundeseinheitlich mit 15,5 Prozent festgelegt. Eine weitere Einnahmequelle sind die Zuweisungen auf dem Gesundheitsfonds.

Dennoch reichen die finanziellen Mittel nicht: Eine große Krankenkasse musste in Konkurs gehen, und Selbstbehalte für gewisse Leistungen sind generell üblich. Diese Aufwendungen der Versicherten sind aber nicht gänzlich verloren: Sie sind steuerlich absetzbar. Auf der anderen Seite sei aber gesagt, dass die Krankenversicherung auf Prävention großen Wert legt und eine Vielzahl entsprechender Angebote finanziert, da es sinnvoller ist, Krankheiten zu vermeiden, als diese später zu behandeln.

Wer ist der richtige Krankenversicherungsträger für mich?

Es gibt über 150 Institute, doch nicht jede ist für jede Person geeignet. Sie unterscheiden sich aber zum Beispiel nach Branche oder nach Region. Daher ist der Vergleichsrechner auf unserer Homepage das ideale Mittel, um den optimalen Anbieter ausfindig zu machen. Er ist rund um die Uhr und kostenfrei abrufbar, die Daten sind selbstverständlich aktuell. Auch ein Wechsel wäre möglich, für nähere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung!

Sie befinden sich hier: Krankenversicherung - günstige Krankenkassen   (C27931)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Finanzmarkt.de | 23.09.2017 | CFo: Yes  ( 0.303)