Vor dem Versicherungsfall klug sein - 3d berechnen button haftpflicht hausrat hausratversicherung hinweis icon internetportal internetvergleich link online onlinerechner onlinevergleich pkv police portal tarif tarife tarifrechner vergleichen vergleichsportal vergleichsrechner versicherung versicherungen wohngebäude wohngebäudeversicherung würfel zusatzversicherung.Vor dem Versicherungsfall klug sein

Für den optimalen Versicherungsschutz muss der Versicherte nicht viele Verträge besitzen. Wichtig sind vor allem die Versicherungen, die vor dem finanziellen Ruin im Schadenfall bewahren. Dazu gehört in erster Linie die private Haftpflichtversicherung. Sie kommt für die Schadenersatzansprüche auf, die ein geschädigter Dritter gegen den Versicherten stellt. Hundehalter sollten ihr Tier extra über eine Tierhalterhaftpflicht absichern, denn anders als Katzen und Vögel sind sie nicht über die private Haftpflichtversicherung mitversichert.

Auch das Heim versichern

Auf eine Hausratversicherung sollte ebenfalls niemand verzichten. Den Wert des eigenen Haurates unterschätzen viele Menschen. Doch die Anschaffungen werden immer hochwertiger und teurer. Ein Totalschaden durch einen Wohnungsbrand kann da schnell in die fünfstellige Schadenhöhe gehen. Hauseigentümer benötigen zusätzlich eine Wohngebäudeversicherung. Hier liegt die Schadenhöhe bei einem Totalverlust um einiges höher und kann schnell den finanziellen Ruin des Eigentümers bedeuten. Wichtig ist, dass der Eigentümer die richtige Versicherungssumme wählt, damit er nicht unterversichert ist.

Eine private Rechtsschutzversicherung kann vor teuren Streitigkeiten vor Gericht schützen. Aktuell entschied das Oberlandesgericht München, dass eine Falschberatung durch eine Bank mit unter den Versicherungsschutz fallen muss, auch wenn die Versicherungsbedingungen dies ausschließen. Dieser Einschluss ist in einer finanziell unruhigen Zeit besonders wertvoll.
Psychische Erkrankungen: Fehltage haben sich seit 1997 verdreifacht
Psychische Erkrankungen: Fehltage haben sich seit 1997 verdreifacht

Psychische Erkrankungen: Fehltage haben sich seit 1997 verdreifacht Deutschland depressiv: Wie eine von der DAK in Auftrag gegebene Langzeitstudie zeigt, sind Depressionen und Anpassungsstörungen mittlerweile die psychischen Erkrankungen, die am häufigsten zu ...  mehr
Versicherer darf Leistungen bei alterstypischen Vorschäden nicht kürzen
Versicherer darf Leistungen bei alterstypischen Vorschäden nicht kürzen

Versicherer darf Leistungen bei alterstypischen Vorschäden nicht kürzen Wenn ältere Versicherungsnehmer einen Unfall erleiden, verweigern oder kürzen Versicherungen mitunter die Leistungen, wenn alterstypische Vorschäden vorhanden waren. Nach Ansicht der Versicherer sind ...  mehr
Reformen in der PKV
Reformen in der PKV

Reformen in der PKV Die private Krankenversicherung ist neben der gesetzlichen Versicherung eine wichtige Säule der Krankenversorgung. Damit die PKV auch weiterhin wettbewerbsfähig bleibt, kündigt PKV-Chef Laue jetzt einige Reformen an, die vor allem für Transparenz sorgen ...  mehr
Unfallversicherung: Gute Verträge müssen nicht teuer sein
Unfallversicherung: Gute Verträge müssen nicht teuer sein

Unfallversicherung: Gute Verträge müssen nicht teuer sein Unfälle verlaufen leider nicht immer glimpflich. Nicht selten kommt es vor, dass Betroffene ihr Leben im Rollstuhl verbringen müssen oder dauerhaft auf fremde Hilfe angewiesen sind. Um die hierbei entstehenden ...  mehr
Unfallversicherung: Familienpolicen oft günstiger
Unfallversicherung: Familienpolicen oft günstiger

Unfallversicherung: Familienpolicen oft günstiger Beim Abschluss einer privaten Unfallversicherung haben Familien die Wahl zwischen einer Einzelversicherung und einer Familienversicherung. Letztere ist häufig günstiger, denn hier können alle Familienmitglieder mit nur ...  mehr
PKV: Bei absichtlicher Täuschung erlischt Versicherungsschutz
PKV: Bei absichtlicher Täuschung erlischt Versicherungsschutz

PKV: Bei absichtlicher Täuschung erlischt Versicherungsschutz Um eine private Krankenversicherung abschließen zu können, müssen Antragsteller auch den Bogen für die Gesundheitsfragen ausfüllen. Werden die Fragen nicht oder absichtlich falsch beantwortet, dürfen Versicherer ...  mehr
Sie befinden sich hier: Vor dem Versicherungsfall klug sein   (C29636)
Copyright © 2000 - 2021 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Finanzmarkt.de | 13.04.2021 | CFo: Yes  ( 0.744)